Die Halbinsel von Giens Wunder des Mittelmeers


Die Halbinsel von Giens ist autark. Auf der Halbinsel haben Sie, ohne dass Sie Ihr Fahrzeug nehmen müssen, die volle Freiheit, um Sie zu verwirren, zu laufen und die üppigen Landschaften des Mittelmeers zu bewundern. Zwischen seinen Sandstränden, geschützten Buchten, Salzwiesen, Kiefernwäldern, Wanderwegen, Naturliebhabern, Nichtgebrauchsfreunden, Tauchfreunden oder nautischen Aktivitäten wird es ein Paradies. Wenn Sie sich entschieden haben, die Umgebung zu erkunden, werden Sie nicht enttäuscht sein. Hyères und seine Altstadt, die Insel Porquerolles und die Goldenen Inseln dürfen nicht fehlen.

Geschichte Hyères und seine Altstadt

Geschichtsliebhaber besuchen Hyères, sein altes Schloss, seine Museen und die Villa Noailles. Auf den Höhen, der symbolträchtigen Stadt der Côte d'Azur, bietet Hyères ein herrliches Panorama auf das Meer und das Hinterland von Var. Ein Stück weiter sind die Straßen und Gassen der Stadt reizend. Kleine, freundliche Geschäfte mischen sich mit den Terrassen, die Sie zum Blickfang machen. Erliegen!

Das Internationale Festival für Mode und Fotografie

Jedes Jahr im April veranstalten Hyères und die wunderschöne Villa Noailles das Internationale Festival für Mode und Fotografie. Mehrere hundert Künstler und Künstler versuchen, an Paraden und Ausstellungen teilzunehmen, um junge Talente zu fördern. Nur zehn Designer und zehn Fotografen werden von der Jury ausgewählt. Wir drängeln uns im Frühjahr, um ihre Goldschmiedearbeit zu entdecken.

Was sagen
unsere Kunden